10/2012 - 11/2012
Interne IT
Migration des OPEN-E Storage Cluster nach Solaris

Der bestehende OPEN-E Cluster soll nach OpenIndiana (ZFS) migriert werden. Konzeption und Realisierung des neuen Storage Systems bestehend aus OpenIndiana Kopfstation und zwei Ubuntu Server Backend Storage Systemen. Anbindung der Ubuntu Server über Fibre Channel (SCST) und Konfiguration der ZFS Kopfstation. Bereitstellung der ESX und Hyper-V Luns mittels Fibre Channel und ISCSI (Redundanz).

OPEN-E, OpenIndiana, Nexenta, ZFS, Fibre Channel, iSCSI, ESXi, Hyper-V, Server 2012


6/2010 - laufend
Landesamt für Steuern
Buildmanagement einer C++ Bibliothek auf unterschiedlichen Plattformen

Für ein Projekt des Landesamt für Steuern wurde die Position des Buildmanagers wahr genommen. Die auszuliefernde Bibliothek ist auf Mac OSX, Linux und Windows bereit zu stellen. Um eine Plattformunabhängigkeit zu erreichen wird CMAKE eingesetzt und Jenkins als continuous Buildsystem verwendet. Testtreiber wurde in PERL erstellt und die Ergebnisse werden nach Jenkins reportet.
Die unterschiedlichen Build und Testsysteme wurden virtualisiert und in einer Active Directory Struktur integriert (ca 25 VMs).

Die Aufgaben umfassen folgende Bereiche:

- Virtualisierung des Build und der Test mit VMware ESXi / vSphere
- Verwaltung Storage (ZFS)
- Wartung und Pflege des Jenkins / Hudson / Buildjobs
- Scripting mit Perl
- Build und Test unter MacOSX, Windows (Windows XP - Windows 8) und Linux Versionen
- cmake
- Integration von Third Party Bibliotheken (c / c++)
- Jira
- Realisierung einer Active Directory Domäne
- Third Level Support VB und C# Wrapper

VMware ESXi, ZFS, Jenkins, Perl, CMAKE, Jira, Active Directory, VB, VB.NET, C#, C, C++


3/2010 - 11/2012
Interne IT
Administration vSphere / ESX

Unterstützung der internen IT bei der Administration des vSphere Clusters und OPEN-E Storage Systems. Installation und Administration der openvpn Lösung.

VMware ESXi / vSphere, Fibre Channel (FC), iSCSI, Firewall (Linux), Active Directory


3/2010 - 4/2010
IXTRA AG (IT-Dienstleistungen)
Aufbau Storage System für Virtualisierung der vorhandenen IT-Systeme

Unterstützung beim Aufbau eines Storage Cluster auf Fibre Channel Basis, für die Virtualisierung der vorhandenen IT Infrastruktur (Domain Controller, Exchange Server, SQL Server, 2 Entwicklungsdomainen (Postbank, BMW), Firewall, VPN).
Das Clustersystem besteht aus zwei OPEN-E Storage Einheiten. Die Anbindung der ESX Server Systeme und der OPEN-E Storageeinheiten erfolgt hierbei über Fibre Channel.

DRBD, FibreChannel, iSCSI, Linux, Open-E, VMware vSphere


11/2009 - 04/2010
Postbank AG (Finanzdienstleistung)
Business Analyse UCP Fachteam

Im Rahmen von Life Cycle Management Maßnahmen entsteht ein neuer kanalübergreifender Client. Ziel des UCP Fachteams ist die Unterstützung der Bank Fachseite mit Designtemplates. Außerdem unterstützt das Team beim fachlichen und technischen Schnitt der geplanten Softwarekomponenten.

Aufgaben:
- Dokumentation der Frontendprozesse und Anbindung der MKX Middelware im EA
- Analyse der fachlichen Anforderungen und Zerlegung in wiederverwendbare Komponenten
- Beratung der Fachseite bei kanalübergreifender Funktionalität
- Unterstützung bei fach fein Konzeption

BEA WebLogic Application Server, Eclipse, Enterprise Architect (EA), Java, MKX Middelware


1/2007 - 11/2009
Postbank AG (Finanzdienstleistung)
Projektleitung und Business Analyse / Internet Client Filiale

Die Internet Client Filiale (ICF) ist für Filialen einer Bank die interne Vertriebsunterstützung in den Bereichen Zahlungsverkehr, Finanzierung, Geldanlagen und Vorsorge. Mit dessen Hilfe werden die Kundendatenverwaltung, Kundenberatung, Produktverkauf und Serviceleistungen durchgeführt.

Aufgaben:
- Sicherstellung der Erreichung der Projektziele und Umsetzung der Anforderungen
- Sicherstellung des definierten Liefer- und Leistungsumfangs durch das und zusammen mit dem Projektteam
- Verantwortung für Planung, Steuerung und Überwachung/Einhaltung von Terminen, Kosten, insbesondere Planung und Kontrolle von Arbeitspaketen sowie Ressourcenplanung und Aufwandserfassung
- Erstellung der Projektdokumentation wie Pflichtenheft, Projekt-Statusberichte sowie Abschlussberichte
- Implementierung von DV Anforderungen
- Risiko-, Änderungs- und Umsetzungsmanagement nach CMMI

ANT, BEA WebLogic Application Server, HTML, J2EE, Java, JavaScript, Struts, Tomcat, XML, XSD, Axis


1/2005 - 6/2007
Postbank AG (Finanzdienstleistung)
Paketierung Software und Betreuung Weblogic 7 / Tomcat 5 / Internet Client Filiale

Fortführung der Paketierung der Webanwendung ICF für Solaris pkgadd.
Erstellen von Softwarepaketen für die Konfiguration des Weblogic 7 / Tomcat 5 auf die Zielumgebung.

Sun Solaris


3/2002 - 3/2002
IXTRA AG (IT-Dienstleistungen)
Consulting / Design / Support

Implementierung eines DirectX Filters für die Videokommunikationssoftware Licom.

C++, COM


12/2001 - 8/2002
IXTRA AG (IT-Dienstleistungen)
Projektleitung / Konzeption / Entwicklung / Programmierung

Projektleitung, Konzeption und Implementierung eines Schnittstellenprogramms zwischen der Steuer- und Buchhaltungssoftware [tse:nit] der Firma Wago Curadata und der Siemens Steuerdatenbank.

COM, MS Visual Basic


10/2001 - 11/2001
Dresdner Bank AG (Banken, Finanzdienstleistung)
Consulting / Konzeption / Design

Konzeption des Redesign der Kreditkartenclearing Software der Dresdner Bank. Spezifikation der Grunddatenschnittstelle (GZS). Spezifikation der Einlastschnittstelle (GZS). Spezifikation der Schnittstelle zum internen Buchungssystem.


6/2000 - 1/2001
Banken, Finanzdienstleistung
Projektleitung / Konzeption / Entwicklung / Programmierung

Projektleitung und Konzeption eines Schnittstellenprogramms zwischen der Steuer und Buchhaltungs-software [tse:nit] der Firma Wago Curadata und dem Dokumentenmanagementsystems Saperion.

COM, DMS Saperion , MS Visual Basic


6/2000 - 9/2000
debis Systemhaus (Industrie)
Consulting / Projektleitung

Untersuchung und Machbarkeitsstudie Anschluß Dipol-Software an BKA Inpol-Neu mit Projetkleitung.

C++, Informix NewEra, Java


4/2000 - 1/2001
BMW AG (Automobilbranche)
Projektleitung / Konzeption

Projektleitung und Konzeption einer Anwendung zur Verarbeitung von Unfallforschungsdaten des Automobilherstellers BMW.

MS Visual Basic, Oracle


7/1999 - 12/2004
Ministerium des Inneren und Sport, Saarland (Behörden)
Projektleitung / Consulting / Entwicklung / Programmierung

Projektleitung der Vorgangsbearbeitungssoftware der saarländischen Polizei (DIPOL). Die Vorgangsbearbeitung umfasst dabei folgende Bereiche: Client Vorgangsbearbeitungssystem, Zentrale Landesdatenhaltung, Recherchetool für den Zentralbestand, Einbindung von Fremdanwendungen (Abfrage Kraftfahrtbundesamt, Abfrage des Bundesdatenbestandes usw), Einsatzleittisch, Digitale Kriminalakte.

Bis Ende 2002 erfolgte sämtliche Entwicklung in der Programmiersprache Informix NewEra. Da die Programmiersprache nicht mehr von Hersteller supportet wird, wurde Ende 2002 in mehreren Workshops mit dem Kunden ein Redesign der Software vorgenommen. Als Ergebnis des Redesign wird nun das .NET Framework von Microsoft als Basis verwendet und die Anwendung im n-tier Modell neu entwickelt.

.NET, .NET Remoting, C, C++, Informix


1/1999 - 7/1999
Siemens AG (Elektronik, Industrie)
Consulting / Entwicklung / Programmierung

Unterstützung in Ticket Bearbeitung und Weiterentwicklung Dokumentenmanagement System ARCIS der Siemens AG.

C++, Unix


9/1998 - 9/1998
Viag Interkom GmbH (Telekommunikation)
Consulting / Entwicklung / Programmierung

Realisierung eines Tuxedo-Services zum Abgleich von Kundendaten im Telekommunikationsbereich.

BEA Tuxedo, C++


8/1998 - 1/1999
Banken, Finanzdienstleistung
Consulting / Entwicklung / Programmierung

Umstellung der Kreditkartenclearing Software der Dresdner Bank. Euro Umstellung. Anbindung an Archivsystem Arcis. Teilablösung der NewEra Bearbeitungsmaske mit Visual Basic 5.0 Masken.

Informix NewEra, MS Visual Basic


6/1997 - 8/1998
Ministerium des Inneren und Sport, Saarland (Behörden)
Entwicklung / Programmierung

Umsetzung von DV Anforderungen für die Vorgangsbearbeitungssoftware der saarländischen Polizei (DIPOL). Erstellung eines Replikationsmodul zum Abgleich der lokal installierten Informix Datenbanken mit Dienstellen Server und von dort in das zentrale Landessystem.

Informix NewEra, Informix Dynamic Server


1/1997 - 6/1997
Informix

Unterstützung des Consulting Teams der Firma Informix in den Bereichen Schulung und Kunden Consulting für NewEra und Informix Dynamic Server 7.x

1991 - 1997
Diverse Projekte

Kordoba Office Route
Enwticklung einer Socketlibrary fuer Windows / Windows NT
C / C++

Portierung einer Bankenautomatensteuerung von OS/2 nach Windows NT
C

Entwicklung einer Inventarisierungslösung für eine Behörde
MS Access

Entwicklung eines Taxifahrten Abrechnungssystems
DBASE